Philosophie

Die Philosophie der treibstraße8 ist angelehnt an das Konzept der Co-Workings-Spaces, gepaart mit der Idee eines gelebten Netzwerkes und Heimatgefühls. Die Räume werden von „festen Netzwerken“ genutzt.

Der Hintergrund ist folgender: jahrelange Erfahrung und Netzwerkgespräche haben mir gezeigt, dass gerade für Freiberufler die „Raumfrage“ oft schwierig zu klären ist. In den umliegenden Großstädten gibt es einige Angebote, um sich in adäquaten Räumlichkeiten „unterzumieten“, wobei meist Menschen im Medienbereich sich hier vereinen. Für Angebote, wie sie von den hier arbeitenden Menschen ausgeführt werden, braucht es ein spezielles Klima, das durch Ruhe, Klarheit und Privatsphäre geprägt ist.

Und in Langenfeld? Speziell für den Beratungs-, Weiterbildungsbereich? Sagen wir mal: wir stehen nicht in Konkurrenz. Das ist auch nicht mein Ansinnen. Es geht mir darum, mit befreundeten Kolleginnen und Kollegen angenehm und im Team zu arbeiten. Den für uns ist kollegialer, freundschaftlicher wie auch mal supervisorischer Austausch selbstverständlich.

Und es geht mir als Berghausenerin darum, dass Menschen, die spezielle Angebote suchen die zu ihren Bedürfnissen passen, dann auch in Langenfeld finden.

Aufgrund vieler Nachfragen aus dem Bekanntenkreis und gleichzeitig einem seit 20 Jahren aufgebauten und dynamisch wachsenden Netzwerk war mir klar: da muss was zusammengebracht werden und was fehlte, war bislang der passende „Ort“. Jetzt ist er da.